Freitag, 06 Dezember 2019
A+ R A-

ÖGTH Workshop – Innsbruck, 21.-23.02.2014

Handicap-Tauchen in der Rehabilitation & Update „Apnoe 2014”
In Kooperation mit der Gemeinsamen Einrichtung internistische Notfall- und
Intensivmedizin der Universitätsklinik Innsbruck
und mit: DAN Europe – IAHD – Barakuda – HSA Austria – AIDA Austria

Nach einem sehr spannendem Wochenende in Innsbruck beim ÖGTH und DAN Workshop haben wir einiges zu berichten:

Freitagnachmittag sowie Samstag bis Mittag waren dem Handicaptauchen gewidmet.
Hier wurde konstruktiv die Erarbeitung einer Plattform für "Handicaptauchen in Österreich geplant.
Sie wird unter der Schirmherrschaft der ÖGTH ins Netz gestellt werden und dazu dienen, alle aktuellen Neuigkeiten über das Thema Handicaptauchen zu verbreiten.

Was sind die Erwartungen?
Erwartet wird, dass sich alle Interessierten österreichweit und weltweit über IADH, HSA, Barakuda und andere Organisationen vernetzen und austauschen können.
Informationen über Neuigkeiten aus dem Themenkreis: Medizin, Ausbildung, Reiseziele, Fortbildungen usw. sollen leichter zugänglich werden.

Wir freuen uns über die sehr engagierte Gruppe, die diese Plattform auf die Beine stellt und hoffen auf rege Nutzung durch alle interessierten Taucher, die sich für dieses Spezialgebiet interessieren.
Damit haben wir endlich eine Möglichkeit gefunden, auf einfache Weise Informationen für alle anzubieten. Wir werden euch über die weiteren Schritte auf dem Laufenden halten.

Schaut immer mal auf die Homepage der ÖHTG: http://www.oegth.at/

Ebenso spannend waren der Samstagnachmittag und der Sonntag. Hier ging es um den Apnoesport und den "2nd Tyrolean Apnea Cup 2014".

Auch hier wurden sehr interessante Vorträge referiert und lebhaft diskutiert.

Auf diesem Wege sagen wir vom HTCV DANKE an alle Organisatoren, vor allem an Frau Dr. Roswitha Prohaska, Präsidentin der ÖGTH, für diese tolle Veranstaltung.